Filmfestival Radstadt

Das Filmfestival Radstadt, 2001 von Elisabeth Schneider gegründet, beschäftigt sich mit dem Thema Heimat in all seinen Facetten. In rund 30 Spiel,- Dokumentar- und Kurzfilme von regionalen Filmschaffenden und internationalen Filmgrößen wird der Heimatbegriff jedes Jahr aufs Neue aktuell und vielschichtig diskutiert. Zahlreiche RegisseurInnen und SchauspielerInnen reisen nach Radstadt und setzen sich mit dem aufgeschlossenen und neugierigen Publikum auseinander. Das Filmfestival Radstadt schafft Raum für Auseinandersetzung und Diskussion und ist zu einem spannenden Fixpunkt im regionalen Kulturleben im Salzburger Land geworden.

FILMFESTIVAL RADSTADT
Kulturkreis Das Zentrum Radstadt
Margarete Schütte-Lihotzky-Platz 1
5550 Radstadt
office@daszentrum.at
www.daszentrum.at

Gründungsjahr: 2001
Leitung: Elisabeth Schneider
Festivaltage: 5
Filmanzahl: 25 – 30
Nächster Festivaltermin: 7. bis 11. November 2018